Blog: Galaxyweb Cloud – Sichere Online-Speicherung

Übersicht

Galaxyweb Cloud – Sichere Online-Speicherung

Galaxyweb Cloud – Sichere Online-Speicherung

  • Dienstag, 30. Mai 2023
  • 3'326 Wörter
  • 17 Minuten

Ein Cloud-Speicher bietet viele Vorteile, aber auch Risiken. Darum sollten Sie bei Cloud-Diensten unbedingt auf die richtige Lösungen setzen.

Dieser Blogpost enthält wertvolle Informationen darüber, wie Sie Risiken bei der Evaluierung und Nutzung von Cloud-Diensten vermeiden können. Beginnend bei der Technik, zum Standort bis hin zur Verantwortung und Vertrauenswürdigkeit - all diese Faktoren sind entscheidend, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten.

Inhaltsverzeichnis


Was ist Online-Speicher?

Die Themen Cloud-Computing und Cloud-Storage nehmen in unserer Gesellschaft einen immer höheren Stellenwert ein. Vor allem im unternehmerischen Kontext hat sich das Speichern, Abrufen, Verwalten und Freigeben von Daten über einen virtuellen Cloud-Speicher längst zum wettbewerbsrelevanten Faktor entwickelt. Laut Bitkom Research und der KPMG nutzen durchschnittlich 3 von 4 Unternehmen mindestens 1 Cloud-Lösung für Software, Speicherplatz oder Rechenleistung über Datennetze.

Die Möglichkeit, Informationen mithilfe von Cloud-Speichern rund um die Uhr und unabhängig vom jeweiligen Standort verfügbar zu machen, ist ein grosser Vorteil der Cloud. Dies wird nicht nur von global agierenden Unternehmen genutzt, sondern auch immer mehr kleinere Betriebe erkennen das Potenzial, virtuelle Lösungen in Form der Cloud bereitzustellen. Sei es nun für eine bessere Zusammenarbeit oder Customer-Service überall und jederzeit gewährleistet bzw. weiter optimieren zu können. Oder aber sensible Datenschutzmassnahmen getroffen werden müssen, indem extern gehostete Netzwerke bevorzugt werden.

Dieser Artikel untersucht die Bedeutung von Cloud-Speicher für Unternehmen. Ferner werden die Vorteile, Funktionsweisen und verschiedenen Formen von Cloud-Speicher-Lösungen vorgestellt, um wichtige Daten virtuell speichern, abrufen und freigeben zu können. Wir erörtern, warum es so ein grossartiger Fortschritt ist und welche Vorzüge dies gegenüber herkömmlichen Speicheroption bietet.

Cloud-Storage ist ein externes Speicher-Netzwerk, das über einen Server von Dritten bereitgestellt wird. Im Gegensatz zu sogenannten Storage Area Networks (SANs) handelt es sich beim Cloud-Speicher um eine rein digitale Speicher-Lösung, mit der Daten in der Cloud – also ausserhalb eines Unternehmens – abgelegt, freigegeben und verwaltet werden können. Bereitgestellt wird der externe Speicherdienst durch einen Cloud-Dienstanbieter.

Cloud-Speicher werden immer beliebter, da Unternehmen mit dem Nachrüsten ihrer hauseigenen Speicherkapazitäten kaum noch Schritt halten können. Diese sind nicht nur orts- und zeitunabhängig, sondern bringen auch zahlreiche weitere Vorteile mit sich. Vor allem für international ausgerichtete Arbeits- und Geschäftsprozesse sind Cloud-Speicher ein nützliches Werkzeug, da sensible Unternehmensdaten jederzeit verfügbar gemacht werden können.

Welche Nutzungsarten gibt es?

Die Nutzungsart des Cloudspeichers ist ein wesentlicher Faktor bei der Auswahl des richtigen Anbieters und Produkts.

Online-Speicher können zur Sicherung Ihrer Serverinfrastruktur und Arbeitsplatzgeräte für sogenannte Desaster-Recovery-Szenarien verwendet werden. Zum Beispiel im Falle eines Datenträgerdefekts, Systemausfalls, Verlusts, eines Cyberangriffs mit Verschlüsselung durch Krypto-Ransomware, eines Brandes usw. Dieser cloudbasierte Online-Speicher ist ideal für das Speichern von Sicherungen und die Wiederherstellung im Falle eines Vorfalls. Es ist nicht geeignet, um aktiv an Dokumenten zu arbeiten, Freigaben zu verwalten, Zugriffsrechte zu steuern oder Daten auf Geräten zu synchronisieren.

Eine andere und immer beliebtere Variante des Cloudspeichers sind aktive Speicherlösungen, welche im Tagesgeschäft genutzt werden können. Diese stellen eine bestimmte Speichermenge dem Unternehmen zur Verfügung, welcher zur Ablage von Arbeitsdokumenten usw. genutzt wird. Dies ermöglicht das Zugreifen von überall auf der Welt und wird mittels verschiedenen Mitarbeiterprofilen zugänglich gemacht. Welche Zugriffsrechte der einzelne Mitarbeiter auf bestimmte Verzeichnisstrukturen und Daten hat, kann bei professionellen Cloudspeicherlösungen granular festgelegt werden. Dieser Online-Speicher ist über ein Webinterface oder durch Integrationsanwendungen in die Arbeitsplatzgeräte zugänglich. So können Daten, die sich in der Cloud befinden, im Datei-Explorer angezeigt und wenn nötig über das Internet geladen werden.

Wenn es um Integration geht, trennt sich die Spreu vom Weizen. Die meisten Lösungen speichern alle Daten aus der Cloud auch auf dem Endgerät ab, was jedoch erheblichen Speicherplatz auf dem Datenträger beansprucht und eine deutlich höhere Internetbandbreite erfordert. Denn jede neue oder geänderte Datei wird auf allen Geräten heruntergeladen - unabhängig davon, ob ein Mitarbeiter diese benötigt oder nicht. Das ist nicht nur unpraktisch, sondern stellt auch Sicherheitsprobleme dar.

Es gibt nur wenige Cloudanbieter, die technisch in der Lage sind, ausschliesslich das Delta zu übermitteln. Stattdessen wird das gesamte Dokument und nicht nur die Änderung übertragen. Dadurch muss bei jeder Änderung die vollständige Datei einerseits in die Cloud hochgeladen und andererseits bei jedem Mitarbeiter auf den PC synchronisiert werden. Dies beansprucht enorm viel Internetbandbreite und erhöht unnötig die Last des Arbeitsgeräts.

Galaxyweb ist einer der wenigen sicheren Cloud-Anbieter, die on-demand nur dann Daten auf dem Arbeitsplatzgerät bereitstellen, wenn sie gebraucht werden. Das spart nicht nur wertvollen Speicherplatz, sondern verbessert auch Gesamtbilanz der Bandbreitenauslastung. Unternehmen mit einer eher schlechten Interneterschliessung profitieren davon zusätzlich.

Die Galaxyweb Cloud kann hervorragend mit dem Delta umgehen. Bei uns müssen nicht ganze Dateien immerhin und hergeschoben werden. Unser effektiver Cloudalgorithmus sorgt dafür, dass diejenigen Dateien, die der Mitarbeiter regelmässig braucht, lokal schnell zur Verfügung stehen. Alle anderen Dateien werden in sekundenschnelle übertragen. Durchschnittlich benötigt unsere Lösung bis zu 92% weniger Speicherplatz auf den Datenträgern - ein spürbarer Unterschied! Bei der Beschaffung von Arbeitsgeräten können Sie hier Kosten sparen und die Ressourcen für andere Zwecke nutzen.

Mehr erfahren: Die schnelle & clevere Cloudspeicher-Lösung von Galaxyweb

Welche Vorteile bieten Cloud-Speicher Lösungen?

Cloud-Lösungen sind eine kluge Wahl für Unternehmen aller Grössen und Branchen. Sie sind flexibel an die spezifischen Anforderungen anpassbar, was sie kostengünstig macht im Vergleich zu teuren IT-Netzwerken. Cloud-Speicher wiederum bietet viele weitere positive Aspekte – von der Erweiterung der Speicherkapazitäten bis hin zur Ermöglichung von Remote- und Homeoffice Arbeit.

Unternehmen, die ihre eigenen Serverumgebungen betreiben, müssen mit hohen Kosten für die Beschaffung und den Unterhalt rechnen. Gleichzeitig sind sie auch anfälliger für Cyberangriffe. Die meisten Unternehmen haben weder das Know-How noch die technischen Mittel, um sich gegen moderne Cyberbedrohungen zu wehren.

Kosteneinsparung


Cloud-Speicher bieten eine Reihe von Vorteilen gegenüber herkömmlichen IT-Strukturen, darunter niedrigere Kosten für Hardware und Software, Wartung, externe IT-Dienstleistungen und Strom. Auch sonstige Betriebskosten wie Büromaterial werden mit Remote-Lösungen überflüssig.

Automatisiertes Cloud-Backup


Der Cloud-Speicher bietet die Möglichkeit, Daten zu übertragen und Sicherungskopien von Servern oder Netzwerken in der Cloud zu erstellen. Dies wird immer beliebter, denn bereits 36% aller Unternehmen nutzen diese Art des Backups. Sie erinnern sich bestimmt. Dies ist die Cloud-Speicheroption für Datensicherungen und nicht für die tägliche Arbeit.

Disaster Recovery


Wenn ein Systemabsturz oder Datenverlust durch Stromausfall etc. auftritt, können die sonst unwiederbringlich verschwunden Informationen mithilfe von Cloudspeicher in der Regel wiederhergestellt werden. Dieses Szenario kann bei beiden Cloudvarianten zum Einsatz kommen. Wenn es sich um Sicherung von Infrastrukturen handelt, ist es Cloud-Backupspeicher. Wenn Dateien des Tagesgeschäfts betroffen sind, sprechen wir hierbei über aktive Cloudspeicherlösungen, die Mitarbeitern unabhängig vom Gerät und Standort nutzen können.

Datensicherheit


Die Cloud-Anbieter verwalten nicht nur die auf dem Cloud-Speicher abgelegten Daten, sondern sie sind auch entsprechend vor einem Zugriff Dritter sehr gut geschützt. In der Regel existiert eine exakte Sicherheitskopie auf einem anderen Server, falls per Cloud-Dienst abgelagerte Informationen versehentlich gelöscht werden.

Galaxyweb protokolliert und versioniert jede einzelne Änderung an einer Datei. Das gibt Ihnen die Sicherheit, dass Sie immer nachvollziehen können, wer welche Anpassungen vorgenommen hat und eine beliebige Vorgängerversion mit wenigen Klicks wiederherstellen können. Auch gelöschte Dateien werden in einem virtuellen Papierkorb aufbewahrt. Dieser kann nicht geleert werden, um zu verhindern, dass absichtlich Daten zerstört werden. Nach 360 Tagen bereinigt sich der Papierkorb selbst und erhöht somit Ihre Sicherheit drastisch.

Unsere Cloudlösung ist auch in der Lage, nach einer Verschlüsselung durch Ransomware einfach den Zustand vor der Verschlüsselung wiederherzustellen. Eine Funktion, die heutzutage unbezahlbar ist.

Remote Zugriff


Durch die Cloud können Unternehmensdaten unabhängig vom Standort online gespeichert und jederzeit von überall aus abgerufen werden. Das bedeutet, dass die Mitarbeiter, Partner und Kunden von überall aus auf den Speicher zugreifen können, sofern die entsprechenden Zugriffsrechte vorhanden sind. Sogar das parallele Bearbeiten eines Dokuments ist problemlos möglich. Die Cloud-Dienste sind ein wichtiger Baustein, um in Zeiten von Pandemien oder anderen Herausforderungen Homeoffice als alternativen Arbeitsmodell anzubieten.

Sie können alle Office-Dokumente online in unserer Office-Suite mit mehreren Mitarbeitenden gleichzeitig bearbeiten und in Echtzeit nachvollziehen, welcher Mitarbeiter gerade etwas im Dokument ändert. Sie benötigen auf dem Arbeitsgerät also nicht zwingend eine Software zur Bearbeitung von Word, Excel oder Powerpoint. Alle Arbeiten die Sie online in unserer Cloud über die Office-Suite vornehmen, werden automatisch gespeichert. Ein Datenverlust oder Duplikate von Dateien werden somit verhindert.

Synchronisierung


Der Umgang mit Cloud-Diensten ist einfach und unkompliziert. Mithilfe der richtigen Programme und Tools können die verschiedenen Quellen hinsichtlich Ihrer Präferenzen jederzeit synchronisiert werden. Dies ist besonders vorteilhaft, wenn Sie Daten auf verschiedenen Servern oder Speichermedien ablegen oder bearbeiten müssen.

Mit der Galaxyweb Cloud bieten wir eine Lösung an, die es ermöglicht, dass Mitarbeiter sowohl online als auch offline arbeiten können. Die Server werden in Sekundenschnelle synchronisiert, sodass man immer den exakt gleichen Datenstand hat - egal wo man sich befindet. Unsere Cloud ist gemäss verschiedener Geschwindigkeitsmessungen die schnellste Cloudtechnologie am Markt.

Schnelle Implementierung


Der grosse Vorteil eines Cloud-Speichers ist, dass er recht simpel nach dem Plug’n’Play-Prinzip eingerichtet werden kann. In der Regel genügt hierfür eine einfache Internetverbindung. Galaxyweb macht es einfach, auf Ihre Daten zuzugreifen - direkt über den Webbrowser oder durch Installation unserer kostenlosen Anwendung, welche die Daten aus der Cloud in Ihren Datei-Explorer integriert, als wäre es eine interne Festplatte. Die Installation und Einrichtung benötigt nur wenige Minuten ihrer Zeit. Unsere Kunden berichten uns immer wieder, dass die Suche in unserer Cloud wesentlich schneller ist, als lokal auf dem eigenen Gerät.

Die Galaxyweb Cloud hat einen Vorteil gegenüber anderen Suchen, nämlich dass sie nicht nur Dateien nach Ihrem Namen, sondern auch nach dem Inhalt der Dateien findet. Durch die Suche nach Inhalten der Dateien wird die Trefferquote erheblich verbessert, da Dateinamen sich jederzeit ändern können, der Inhalt aber bleibt in der Regel gleich.

Skalierbarkeit


Unabhängig von den Bedürfnissen und den individuellen Anforderungen kann die Grösse des Cloudspeichers jederzeit angepasst werden. Unsere Cloud-Angebote sind modular. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihren Speicherplatz in kleinen Schritten zu erweitern oder die Anzahl der Benutzer zu erhöhen. So haben Sie immer die Kosten pro Mitarbeiter unter Kontrolle.

Welche Rolle spielt die Sicherheit?

Oft wird erwartet, dass Cloud-Lösungsanbieter hinsichtlich Sicherheit deutlich besser aufgestellt sind als ein normales KMU. Doch viele Dienstleister vernachlässigen diesen Aspekt aus verschiedenen Gründen, beispielsweise, weil es zu teuer ist oder fehlendes Wissen über die Thematik herrscht.

Egal, ob privat oder geschäftlich, die meisten Daten enthalten sensible Informationen - auch wenn es auf den ersten Blick nicht ersichtlich ist. Durch das Zusammentragen von verschiedenen Datensätzen können sogenannte Profile erstellt werden, welche Rückschlüsse über persönliche Vorlieben, private Peergroups und geschäftsrelevante Beziehung zulassen. Diese Information sind nicht nur wertvoll, sondern können bezüglich des Datenschutzes problematisch sein - insbesondere was die Persönlichkeitsrechte und das Grundrecht auf informelle Selbstbestimmung angeht.

Unethische und rechtlich bedenkliche Praktiken


Unsere Tests haben gezeigt, dass selbst bekannte Anbieter vor bedenkenswerten Praktiken nicht zurückschrecken. Beispielsweise werden Entschlüsselungsfunktionen für geschützte Dateiarchive und Dokumente genutzt, um den Inhalt zu extrahieren und die Daten zu verwerten. Es ist ein Irrtum zu glauben, dass man mit kennwortgeschützten Archiven oder Dokumenten auf der sicheren Seite ist und bedenkenlos kostenlose Angebote nutzen kann.

Wahrscheinlich können Sie sich nicht vorstellen, dass dies bei einem renommierten Anbieter der Fall sein kann. Wir versichern Ihnen, es ist einer der ganz grossen Nummern auf dem internationalen Markt, denen Sie Ihre Daten bestimmt schon mehrfach anvertraut haben.

Durch die Nutzung einer Plattform, welche lediglich den Transfer von Dateien zur Übermittlung an einen bestimmten Empfänger ermöglicht, willigen die User oft unwissentlich zu, dass der Anbieter ihre Daten für eigene Zwecke oder zur Veräusserung nutzen kann. Obgleich dies in gewissen Fällen legal ist - da der Hinweis im Kleingedruckten der AGB aufscheint - lesen wohl kaum irgendjemand diese vor dem Klicken des "Akzeptieren"-Buttons. Wenn Geschäftsführer herausfinden, dass Mitarbeiter teils sensible Daten unwissentlich mit Dritten austauschen und schlussendlich auch Dienstleistern zur freien Nutzung zur Verfügung stellen, sind sie sicherlich nicht besonders erfreut.

Die richtige Wahl ist ausschlaggebend


Es ist elementar, dass Sie sich bei der Wahl eines Cloud-Providers gut erkunden. Galaxyweb ist ein renommierter und moderner Serviceprovider aus der Schweiz, der sich auf den Betrieb von sehr sicheren IT-Dienstleistungen spezialisiert hat und über Expertenwissen verfügt. Die Galaxyweb wird immer wieder zu renommierten Anlässen zum Thema IT-Security geladen. Wir haben verschiedene Mandate an universitären Hochschulen und bringen angehende Sicherheitsexperten in Bezug auf Cyberangriffe und Verteidigung up-to-date.

Wir entwickeln eigenen Wege, um bisher unbekannte Schwachstellen oder Mängel in der Sicherheitsarchitektur zu entdecken und zu schliessen. So unterziehen wir unsere eigene Umgebung regelmässigen Sicherheitsüberprüfungen. Auf diese Weise können wir neuste Cyberangriffs-Methoden bestmöglich abwehren.

Galaxyweb ist nicht nur ein Managed Service Provider für Webhosting, Domainnamen, E-Mail-Services, Cloudspeicher und Archivierung, sondern wird regelmässig von Behörden, Gemeinden, Bildungsinstituten und Unternehmen geladen, um Mitarbeiter im Hinblick auf Sicherheit zu schulen und Sicherheitsdispositive sowie -Konzepte zu überprüfen. Überdies helfen wir beim Aufbau und Prüfung von bestehenden und neuen Lösungen. Von der Nutzung bestehender Sicherheitslösungen bis hin zur Entwicklung eigener Massnahmen und Technologien, ist die Galaxyweb Pionier innovativer Sicherheitsansätze und geniesst unter den Hochschulen, Studenten und Unternehmen einen ausgezeichneten Ruf.

Schlechte Sicherheitsbilanz


Es ist leider häufig in den Medien zu lesen, dass Dienstleister, die ein erhebliches Sicherheitsrisiko darstellen können, von Cyberangriffen betroffen sind und ihren Kunden damit unmittelbar schaden. Wir wissen jedoch nicht auf welchen objektiven Grundlagen diese Unternehmen Aufträge in teils brisanten Kundenumgebungen erhalten. Viele Unternehmen haben nach unserer Überprüfung schlechte bis keine Massnahmen zur Abwehr von Cyberangriffen. Dennoch wollen wir an dieser Stelle klarstellen, dass es sich hierbei nicht um einzelne Fehltritte handelt, sondern vielmehr um ein systematisches Problem. Wir werden hier keine der betroffenen Unternehmen nennen. Die Überprüfung und der Entscheid einer Zusammenarbeit liegt schlussendlich in der Verantwortung der Geschäftsleitung.

Die Tatsache, dass die Anzahl der Angriffe tendenziell zunehmend ist, bedeutet, dass nicht nur grosse und bekannte Unternehmen im Fokus von kriminellen Akteuren stehen.

Die Politik will mit gesetzlichen Regulierungen und Massnahmen, sowie drakonischen Strafen Unternehmen dazu verpflichten, mehr Aufmerksamkeit dem Thema Informationssicherheit, IT-Sicherheit und Datenschutz zu widmen. Dies ist letztendlich nur ein Tropfen auf den heissen Stein. In den letzten Jahren hat die Politik zu wenig unternommen, um heute mit akkuraten Massnahmen agieren zu können und zielt mit monetären Sanktionen weitestgehend am Ziel vorbei.

Dies kommt teilweise daher, weil Politiker und Berater oft nicht verstehen, wo die Hindernisse in den einzelnen Unternehmen sind und die Zusammenhänge eines Cyberangriffs nicht richtig einschätzen können.

Die Sympathie für ausländische Provider untergräbt den Datenschutz, weil die Grenzen zur legalen Nutzung solcher Dienstleistungen fliessend sind und keine klaren Regeln existieren. Verantwortung wird hin- und hergeschoben anstatt einen entscheidenden Konsens zu finden. Dieses Risiko von Datenschutzverletzung ermöglicht es kriminell agierende Banden, sehr präzise vorzugehen, da sie gut organisiert sind und moderne Technologien nutzen.

Die Entscheider, welche die Nutzung jener Lösungen der Techgiganten billigen, befinden sind selbst in einer Quasi-Abhängigkeit. Ein konsequentes Verbot dieser Praxis würde viele Unternehmen überfordern, einschliesslich der Behörden. Die Konsumenten, sowohl Privatpersonen wie auch Unternehmen, übernehmen die Verantwortung. Somit sind letztendlich diese die Leidtragenden.

Hat der Standort des Anbieters einen Einfluss?

Der Standort eines Cloud-Anbieters ist wesentlich und sollte daher sorgfältig ausgewählt werden. Generell gibt es drei Hauptgründe, warum der Standort eines Dienstleistungserbringers so wichtig ist.

Zuverlässigkeit & Geschwindigkeit


Die Produktivität und Zufriedenheit der Mitarbeitenden hängt davon ab, wie schnell die Daten übertragen werden. Wenn ein Unternehmen seine Daten in die Cloud auslagert, ist es daher darauf angewiesen, dass diese immer verfügbar und schnell zugänglich sind. Cloud-Anbieter, die ihre Server in Schweizer Rechenzentren betreiben, sind die beste Wahl für Unternehmen. Durch die Vernetzung der verschiedenen Internetanbieter in der Schweiz haben sie Zugang zu einer leistungsstarken und zuverlässigen Infrastruktur.

Geopolitische Stabilität


Die Sicherheit in einem Land ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Ein wesentlicher Faktor ist die Stabilität des jeweiligen Staates. Wenn die grundlegenden Bedürfnisse der Menschen gemäss der Maslow-Pyramide erfüllt werden und sie sich in einer geschützten Umgebung verwirklichen können, steigt die Sicherheit. Ein weiterer ausschlaggebender Faktor ist das Verhältnis zu den Nachbarstaaten und das Image eines Landes.

Diese Sicherheit ist nicht automatisch vorhanden, sondern muss durch klare Regeln und Grenzen unterstützt werden, die im Gesetz festgehalten sind und von der Bevölkerung anerkannt werden. Wenn es um die Sicherheit geht, ist die Schweiz eines der führenden Länder weltweit. Die Schweiz ist ein wirtschaftlich stabiler, weitgehend neutraler und kriegsablehnender Staat. Die Schweiz legt sich in jeder Hinsicht auf die Sicherheit der Bevölkerung fest. Durch Judikative, Legislative und Exekutive wird das bestmögliche Mittelmass für den Schutz erarbeitet. So besitzt die Schweiz beispielsweise mehr Bunkerplätze als Einwohner, um im Ernstfall zu reagieren.

Die Schweiz ist ein sicheres Land mit einem sehr geringen Risiko für Krieg. Die Bauvorschriften und -umsetzungen für Rechenzentren sind qualitativ hochwertiger. Diese Faktoren wirken sich positiv auf Cloudanbieter in der Schweiz aus, da diese Unternehmen von dieser Sicherheitspolitik profitieren und so vor instabilen wirtschaftlichen oder geopolitischen Situationen geschützt sind. In wirtschaftlich instabilen oder kriegsfreudigen Ländern ist die Gefahr eines Anschlags auf ein Rechenzentrum deutlich höher. Schliesslich werden viele systemrelevante Dienste in solchen Rechenzentren betrieben und bilden damit ein bedeutendes Angriffsziel.

Mehr erfahren: Das neue Schweizer Datenschutzgesetz 2023

Rechtliche Sicherheit


Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Wahl des richtigen Cloud-Anbieters ist der rechtlich bindende Standort. Denn je nachdem, in welchem ​​Land sich der Anbieter befindet, unterliegt er unterschiedlichen Rechtsvorschriften, Regeln und Praktiken. Datenschutzbestimmungen sind unter anderem in den USA anders als in Europa respektive der Schweiz. Daher sollte man sich vorab genau informieren, welche rechtlichen Rahmenbedingungen mit dem jeweiligen Anbieter verbunden sind.

Selbst wenn ein Cloud-Anbieter sich in einem sicheren Land befindet und die Serverinfrastruktur in der Schweiz betreibt, muss dieser sich nicht an die Schweizer Gesetze halten, wenn das Unternehmen seinen Sitz im Ausland hat. Dies stellt ein grosses Problem dar.

Unternehmen in Amerika müssen sich dem Patriot Act und Cloud Act unterordnen. Das bedeutet, dass die Geheimdienste jederzeit auf Daten zugreifen können. Selbst wenn Sie nichts zu verbergen haben, ist es wichtig, die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer Informationen und Daten zu schützen. Dies ist sowohl aus eigenem Interesse als auch aufgrund gesetzlicher Vorschriften zum Schutz von Dritten wie Mitarbeiter, Kunden, Partner, Lieferanten usw. erforderlich.

Das FBI, welches von J. Edgar Hoover gegründet wurde, war einer der ersten Geheimdienste und hatte lediglich die Aufgabe, Informationen zu beschaffen. Zur damaligen Zeit war das ein sehr zeitaufwendiger Prozess, weshalb der Geheimdienst in wenigen Jahren mehrere tausend Mitarbeiter beschäftigte. Heute kann dies mithilfe eines Algorithmus und künstlicher Intelligenz erledigt werden. Sie geben diese Informationen durch die Speicherung der Daten bei solchen Anbietern weiter, ob es für Sie nun relevant ist oder nicht. Dritten ist es in den meisten Fällen wichtig, kein vollständiges Profil ihrer Person einem fremden Staat zur Verfügung zu stellen, was jederzeit auch gegen sie verwendet werden kann.


Wir tragen das Swiss Hosting Label

Blog-Empfehlung: Wir tragen das Swiss Hosting Label

Einer der wichtigsten Faktoren bei der Auswahl eines Service Providers ist die Frage nach der Datensicherheit und Souveränität. Vor allem Unternehmen müssen sich im Klaren sein, dass ihre Kundendaten in sicheren Händen sind. Schliesslich handelt es sich hierbei um sehr sensible Informationen, die in falsche Hände geraten können. Blog lesen

Haben Sie Fragen zu diesem Blog-Beitrag?

Wenn Sie Fragen zu diesem Blog-Beitrag haben, Hilfe benötigen oder mehr über unsere Produkten und Dienstleistungen erfahren möchten, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir sind hier, um Sie zu unterstützen. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.

Jetzt Kontakt aufnehmen